Daniel Buresch

Standortleiter Naturnetz Mittelland Leiter Bildung

Daniel Buresch
Daniel Buresch

Daniel Buresch ist Leiter Mittelland und Umweltbildung im Verein Naturnetz.

 

Nach dem Forstingenieurstudium mit Spezialisierung auf Waldökologie und Beratung im grünen Bereich an der Schweizerischen Hochschule für Landwirtschaft hat er sein Wissen durch Ausbildungen zum naturnahen Garten- und Landschaftsgärtner und zum Thema Säugetiere der Schweiz an der ZHAW vertieft. In den vergangenen Jahren konnte er Projekte im Bereich Naturförderung und Bildung realisieren. Schwerpunkte waren die Insektenförderung in der Kulturlandschaft, Bildungsangebote in Gärten und Landschaft sowie ökologische Infrastrukturen in der Landwirtschaft. 

 

In seiner Arbeit sind ihm unkomplizierte und wirkungsorientierte Lösungen bei der Umsetzung wichtig. Ein freundlicher und achtsamer Umgang mit Menschen, wo man sich auf Augenhöhe begegnet und sich gegenseitig Raum lässt, sind ein Grundbaustein seiner Arbeit. 

Hochmoor-Pflege, nach getaner Arbeit
Hochmoor-Pflege, nach getaner Arbeit

Monique Peters

Projektleiterin

Monique Peters arbeitseinsatz.ch
Monique Peters

Monique Peters arbeitet beim Naturnetz als Projektleiterin für arbeitseinsatz.ch. Zusätzlich betreut sie die Bereiche IT und Kommunikation.

 

Nach der Ausbildung als Staudengärtnerin und Tätigkeiten in anderen Berufsfeldern hat sie an der ZHAW in Wädenswil Umweltingenieurwesen studiert. Für das anschliessende Masterstudium wählte sie den Schwerpunkt Feldbotanik. Danach sammelte sie bei der Fachstelle Naturschutz des Kantons Zürich Praxiserfahrung und erarbeitete eine Richtlinie für Hochlagenbegrünungen.

 

In der Freizeit leitet sie Kurse in Feldbotanik und Bodenkunde/Geologie, singt in einem Vokalensemble mit und pflegt den privaten Gemüsegarten. Für die Mahd der Wiese nimmt sie zuhause auch mal die Sense zur Hand.

Heuen im Hochstamm-Obstgarten
Heuen im Hochstamm-Obstgarten

Wer steht hinter arbeitseinsatz.ch

Verein Naturnetz

Zivis im Einsatz für die Natur!

Das Naturnetz setzt sich ein für die Natur - in der Natur-, Kultur- und Siedlungslandschaft. Allen Beteiligten gemeinsam ist die Freude an der Natur und manchmal auch ein Staunen über die kleinen alltäglichen Wunder. Die länger werdenden Roten Listen zeigen, dass es um die Natur in der Schweiz nicht allzu gut bestellt ist. Das wollen wir nicht so einfach hinnehmen: Mit viel Fachwissen und noch mehr Engagement wollen wir dazu beitragen, dass auch künftige Generationen über die Wunder der Natur staunen können.

 

Das Naturnetz arbeitet, ausgehend von lokalen Standorten, in der ganzen Schweiz. Unser Tätigkeitsgebiet umfasst hauptsächlich die Aufwertung und den Unterhalt von Naturschutzgebieten und anderen ökologisch wertvollen Flächen. Die Arbeiten werden von kleinen Gruppen von Zivildienstleistenden unter fachkundiger Anleitung erfahrener Einsatzleiter ausgeführt, zumeist im Auftrag der öffentlichen Hand.

 

Daneben engagiert sich das Naturnetz auch mit eigenen Ideen und Projekten. So können wir dort, wo wir einen Handlungsbedarf oder ein grosses Potential sehen, etwas für die Natur erreichen.


Geschichte

Die Plattform arbeitseinsatz.ch wurde 2014 von Sergio Menzi, Grabserberg, gegründet und seither erfolgreich betreut und weiterentwickelt. Waren es zu Beginn noch zwei Einsätze pro Jahr, ist diese Zahl bis 2018 auf erfreuliche 40 Einsätze angestiegen.

Aufgrund beruflicher Veränderungen hat er sich im November 2018 dazu entschieden, sich auf die Suche nach Interessenten zu machen, welche an einer Geschäftsübernahme interessiert sind und die Plattform arbeitseinsatz.ch in seinem Sinn weiterführen möchten.

Anfang 2019 hat er das Geschäft an den Verein Naturnetz übertragen.

Kontakt:

arbeitseinsatz.ch

c/o NATURNETZ Mittelland
Monique Peters

Giessenstrasse 15

CH-8952 Schlieren

Tel:  044 533 11 31

Mail: info@arbeitseinsatz.ch