Der nächste Sommer kommt bestimmt... Planen Sie jetzt Ihre Einsätze!

Für Weitsichtige

Im Winter ruht die Natur, wir aber sind trotzdem für Sie da!

Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns. Gemeinsam suchen wir die passende Lösung.

044 533 11 31 / 076 394 54 22, info@arbeitseinsatz.chKontaktfomular

Beispiel Rubigen bei Bern

Beim Hunzikengut, in einem Naturjuwel der besonderen Art, können wir verschiedene Arbeitseinsätze anbieten. Die Stiftung kümmert sich vorbildlich um das Gebiet. Dadurch erleben Sie abwechslungsreiche Einsätze, welche für die Jugendlichen lehrreich und spannend zugleich sind. Sie übernachten kostengünstig im nahegelegenen Pfadiheim. Das Gebiet ist zentral gelegen für die Anreise. Fragen Sie bei uns nach einer Offerte!

Freie Wochen vom 2. bis 5. Juni, 22. bis 26. Juni, 14. bis 18 September und 21. bis 25 September 2020. Andere Termine auf Anfrage.

Ein Weiher wächst immer wieder zu. Von Zeit zu Zeit wird er freigeräumt, damit er für Amphibien wieder attraktiv ist.
Ein Weiher wächst immer wieder zu. Von Zeit zu Zeit wird er freigeräumt, damit er für Amphibien wieder attraktiv ist.
Beim Zaunbau werden zuerst die grossen Pflöcke eingeschlagen. Eine willkommene Abwechslung zum Alltag am Schreibtisch.
Beim Zaunbau werden zuerst die grossen Pflöcke eingeschlagen. Eine willkommene Abwechslung zum Alltag am Schreibtisch.

Beispiel Thurauen, Kanton Zürich

In einem der schönsten, weitläufigsten Auengebiete der Schweiz sind eingewanderte Problempflanzen, sogenannte invasive Neophyten, eine grosse Herausforderung. Sie müssen von Hand bekämpft werden, um die umliegende Flora und Fauna weitmöglichst zu schonen. Helfen Sie mit, dieses Gebiet in seiner ganzen Schönheit zu erhalten. Zum Ausgleich lockt die Thur mit Bade- und Grillplätzen, oder eine spannende Führung im Naturzentrum.

Freie Wochen im September 2020. Andere Termine auf Anfrage.

Altarme der Thur mit Besucherstegen ermöglichen spannende Beobachtungen.
Altarme der Thur mit Besucherstegen ermöglichen spannende Beobachtungen.
Im September blühen die Goldruten. Damit sie sich nicht weiter verbreiten, werden sie in wertvollen Gebieten von Hand ausgerissen.
Im September blühen die Goldruten. Damit sie sich nicht weiter verbreiten, werden sie in wertvollen Gebieten von Hand ausgerissen.

Beispiel Bleniotal

In den Tessiner Tälern gibt es immer viel Arbeit in der Pflege der Gebirgswälder, aber auch in der Weidepflege und im Wegunterhalt. Erleben Sie einen Hauch von südlicher Atmosphäre in den Schweizer Bergen!

Freie Einsätze im Mai, Juni, September und Oktober 2020. Andere Termine auf Anfrage.

In diesem Lärchenwald von Kantonaler Bedeutung ist Ihr Einsatz willkommen. Fragen Sie an für das Jahr 2020!
In diesem Lärchenwald von Kantonaler Bedeutung ist Ihr Einsatz willkommen. Fragen Sie an für das Jahr 2020!
Dieser Asthaufen wurde von einer Klasse geschichtet. Auch Sie können in diesen Wäldern Ihren Arbeitseinsatz leisten.
Dieser Asthaufen wurde von einer Klasse geschichtet. Auch Sie können in diesen Wäldern Ihren Arbeitseinsatz leisten.

Beispiel Schwägalp

Die offenen Wälder mit Mooren sind ein idealer Lebensraum für Auerhühner. Diese Wälder und Moore brauchen Pflege. In einer einzigartigen Umgebung können Sie helfen, diese Lebensräume zu erhalten.

Termine auf Anfrage.

Um Moore offen zu halten, werden aufkommende Gehölze entfernt.
Um Moore offen zu halten, werden aufkommende Gehölze entfernt.

Kontakt:

arbeitseinsatz.ch

c/o Verein Naturnetz
Monique Peters

Chlosterstrasse

CH-8109 Kloster Fahr

Tel:  044 533 11 31 / 076 394 54 22

Mail: info@arbeitseinsatz.ch