Jetzt schon dankbar

Bauern, Stiftungen, Koorperationen, Gemeinden...

Sie haben ein Projekt, welches der Natur zugute kommt? Ein Projekt, welches Sie alleine gar nicht angehen mögen? Ein Projekt, das viele Hände braucht, die mit anpacken? Sie brauchen Unterstützung für einige Tage oder mehrere Wochen?
Wenn Sie für Ihre Arbeit Hilfe von Freiwilligen brauchen können, dann dürfen Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.
Seien es Gruppen oder Einzelpersonen: wir suchen und finden eine gute Lösung für Sie und Ihr Projekt.

Interessiert und neugierig?

Melde Sie sich gerne über das Kontaktformular bei uns.


Die Leistung von arbeitseinsatz.ch

Wir

  • suchen geeignete Gruppen oder Personen für Dein Projekt
  • führen die Gespräche und Organisation im Vorfeld
  • erstellen in Zusammenarbeit mit Ihnen eine Einsatzvereinbarung

Ihre Leistungen

Sie

  • empfangen die Gruppe / Einzelperson und begleiten diese durch den Einsatz
  • erklären den Freiwilligen den Nutzen ihrer Arbeit
  • organisieren und koordinieren den Einsatz vor Ort
  • führen mit arbeitseinsatz.ch Gespräche für die Vor- und Nachbereitung

Ich bin interessiert und  möchte gerne Kontakt aufnehmen

Konktaktformular 

E-Mail 

 

Telefon:

044 533 11 31 / 076 394 54 22

Wichtiges

Ablauf

  1. Kontaktaufnahme durch Sie
  2. Abklärung von Gruppengrössen, Einsatzzeiten, Art der Arbeit, Unterkunft etc.
  3. Suche von geeigneten Gruppen oder Einzelpersonen
  4. Entscheid und Einsatzvereinbarung
  5. Arbeitswoche durchführen
  6. Nachbereitung

Kosten

Für Bauern, Stiftungen und Umweltorganisationen sollten grundsätzlich "keine" Kosten entstehen.

 

Die Freiwilligen schätzen es jedoch, wenn als Dank für die geleistete Arbeit ein Teil ihrer Unkosten vom Einsatzbetrieb übernommen wird, sei es die Unterkunft, die Vermittlung oder das Mittagessen. Gerade bei Einzelpersonen sollte wenn möglich Kost und Logis angeboten werden.

Übernachtung

Die Gruppen übernachten nach Möglichkeit in Gruppenhäusern in der Nähe oder in einfachen Massenlagern, Ställen oder auch in Zelten.

 

Einzelpersonen schätzen es, auf dem Hof zu wohnen und dadurch den Kontakt zur Bauernfamilie zu pflegen.

Ausrüstung

Die Freiwilligen bringen Arbeitskleidung, Handschuhe und Arbeitsschuhe mit. 

Werkzeug

Das Werkzeug wird von Ihnen zur Verfügung gestellt.

Sollten Sie nicht über das benötigte Werkzeug in ausreichender Menge verfügen, suchen wir gemeinsam eine Lösung.

Arbeitszeiten

Gruppen reisen üblicherweise am Montagmorgen an und reisen am Freitagmittag ab.
Bei Einzelpersonen wird dies individuell geregelt.

 

Arbeitszeiten und freie (Halb-) Tage werden nach gemeinsamer Absprache in der Vereinbarung festgehalten. Die Dauer eines Arbeitstages soll 7 Stunden nicht überschreiten und das Alter der Freiwilligen berücksichtigen. Pro 3 Arbeitstage soll ein halber bis ganzer Tag zur freien Verfügung stehen.

Versicherung

Die Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer.


Kontakt:

arbeitseinsatz.ch

c/o Verein Naturnetz
Monique Peters

Chlosterstrasse

CH-8109 Kloster Fahr

Tel:  044 533 11 31 / 076 394 54 22

Mail: info@arbeitseinsatz.ch